Unsere Tourübersichten

Unsere Tourübersichten sind so aufgebaut, daß sie einen schnellen Überblick über die Tour sowie einen direkten Zugriff auf die Tourdaten ermöglichen.

 

Glasbläser-Tour - in der ersten Zeile finden Sie den Tournamen. Dieser spiegelt kurz das Besondere der Tour wieder.

 

 S4N Die Sterne signalisieren Ihnen auf einen Blick, wie schwer die Tour ist.

 

31 km   701 Hm  - die wesentlichen Daten der Tour: Tourlänge und zu bewältigenden Höhenmeter (nur die bergauf). Es folgt eine kurze Beschreibung der Tour.


 TA Ein Klick auf diesen Button zeigt Ihnen die Tour in GPSies an. Dort können Sie verschiedenste Karten und Darstellungen wählen und nach Belieben ein- oder auszoomen, um sich  mit dem Tourverlauf im Detail vertraut zu machen.

 

 TB
Unsere Tour-Beschreibung (pdf-Datei) ansehen, ausdrucken und losradeln. Dann sollte die Radtour kein Problem sein.

Wenn aber doch, geben Sie uns bitte Bescheid: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Danke!








 

Mit der Bahn zurück

Keine Kraft, keine Lust mehr? Das Wetter wurde plötzlich sehr ungemütlich? Kein Problem!


Bahn STB DB


Denn die meisten Touren der BikeArena Sonneberg bieten Ihnen die Möglichkeit, vorzeitig "auszusteigen" und mit der Bahn zurück nach Sonneberg zu fahren.


1. aus Richtung Bamberg
Bamberg, Bad Staffelstein, Lichtenfels, Coburg, Rödental, Neustadt

2. aus Richtung Neuhaus am Rennweg
Neuhaus, Lauscha, Steinach, Blechhammer

3. aus Richtung Meiningen
Meiningen, Hildburghausen, Eisfeld, Schalkau, Rauenstein,
Mengersgereuth-Hämmern

Natürlich können Sie auch mit der Bahn in eine Tour starten. Beispielsweise, wenn Sie gerne Meiningen kennenlernen möchten, Ihnen die "Tour nach Meiningen" aber zu schwer ist. Dann nehmen Sie einfach ab Sonneberg die Bahn und steigen in Eisfeld, Hildburghausen oder noch später in die Tour ein.

Oder Sie möchten die thüringer Glaskunst kennenlernen, haben aber keine Lust auf lange Anstiege. Dann nehmen Sie einfach die Bahn, fahren bis Neuhaus am Rennweg und starten dort in die "Glasbläser-Tour".

Alle Infos zu den Strecken, Fahrzeiten und zur Fahrradmitnahme finden Sie unter:


www.sued-thueringen-bahn.de | www.bahn.de

Vom Suchen & Finden auf unseren Seiten


Sicher macht das Blättern durch unsere Seiten Spaß, doch manchmal sucht man eben ganz schnell nach einer ganz bestimmten Information.

SuchenFinden


Kein Problem. Gehen Sie einfach ans Ende (ganz unten) unserer Seiten, geben den gesuchten Begriff ein und klicken dann auf "Suche starten".

Probieren Sie's doch einfach mal aus! Zum Beispiel mit: Steinach, Astro, Winter, Spielzeug, Aussicht, Bamberg, Rookies, Lauf, ...


Die "richtige" Tour

Damit es Ihnen nicht geht, wie den beiden Ameisen im Gedicht von Joachim Ringelnatz, wählen Sie die Tour überlegt aus. Entfernung, Höhenprofil und Ziel der Tour sollten für alle (!) Tour-Teilnehmer geeignet sein.

Damit der Spaß am Radeln nicht verloren geht, entscheiden Sie sich lieber für eine etwas kürzere, leichtere Tour oder Sie planen einen vorzeitigen Tourausstieg und die Rückfahrt mit der Bahn ein.

Sie kennen das Gedicht nicht?

       In Hamburg lebten zwei Ameisen,
       Die wollten nach Australien reisen.
       Bei Altona auf der Chaussee,
       Da taten ihnen die Beine weh,
       Und da verzichteten sie weise
       Dann auf den letzten Teil der Reise.




Eine Karte für alle Fälle

Rad-Wanderkarte
Wenn Sie sich unsere Tourbeschreibungen ausdrucken und mitnehmen, kann eigentlich nicht viel schief gehen ;-)


Trotzdem kann es nicht schaden, wenn Sie eine richtige Karte dabei haben, zum Beispiel weil Sie sich spontan zu einer Touränderung entschließen. Es gibt zahlreiche Rad- und Wanderkarten mit einem guten Maßstab (1:30.000 bis 1:50.000).



Hier eine kleine Auswahl:


Rad- und Wanderkarte Landkreis Sonneberg
ISBN-10: 3937929320


Naturpark Thüringer Wald 16 | Neuhaus, Lauscha, Steinach
ISBN-10: 3929993031


Rad- und Wanderkarte Coburger Land - Oberes Maintal
ISBN-10: 9783937929668


Sonneberg, Neustadt und Umgebung
ISBN-10: 3895911607


Der "richtige" Tourstart


Starten Sie so früh wie möglich in die Tour. Lange schlafen können Sie bei schlechtem Wetter ;-)


Wenn Sie frühmorgens aufbrechen, ist es noch nicht so warm, Sie können auch auf den Hauptrouten ruhig dahinradeln und die frische Natur genießen. Wenn's dann am Nachmittag regnet - egal, denn Sie haben ja schon eine schöne Radtour hinter sich.


Und wenn die Sonne brennt, die Spätstarter die Radwege bevölkern und sich einen Sonnenbrand holen, können Sie sich ein schattiges Plätzchen im Garten oder auf dem Balkon suchen.


Keine Regel ohne Ausnahme. Natürlich ist auch eine Feierabendtour ein tolles Erlebnis oder Sie wollen zum Baden oder einem Fest - dann dürfen Sie ausschlafen und erst später starten.