• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Rundwanderung Goldisthal - Masserberg

Eine knapp 9 km lange Wanderung mit wunderbaren Aussichten, Ruhe, Natur und viel Information. Tourstart ist am "Haus der Natur" in Goldisthal. Über das romantische Dunkeltal geht's zunächst steil hinauf nach Masserberg. Ein kurzer Abstecher zum Marienbrunnen dient zum Verschnaufen und zur ersten Rast.

 

V GoldisthalMasserberg

 

Durch Masserberg geht es dann zum Rennsteig und zur Rennsteigwarte, wo Sie Thüringer Küche und eine einmalige Aussicht vom Turm genießen können. Schließlich geht's zurück Richtung Goldisthal.

Auf der DB-Aussichtsplattform haben Sie einen einmaligen Blick auf den höchsten Punkt der neuen ICE-Strecke, die Tunnelportale und die Grubentalbrücke. Unten in Goldisthal angekommen, warten das DB-Infozentrum, das "Haus der Natur" und die "Goldbergklause" auf ihren Besuch.

 

TA 1TB 1TV 1

Wandern auf dem Rennsteig

Viele unserer Rad- und Wandertouren streifen den Rennsteig - Deutschlands ältesten und beliebtesten Höhenwanderweg.


Rennsteig


Erleben und genießen Sie den Rennsteig bei uns - zum Beispiel auf einer Tageswanderung zwischen Friedrichshöhe und Spechtsbrunn.

Auf den Spuren des Schieferbergbaus

Diese Tageswanderung (25 km) führt Sie von Sonneberg nach Steinach. Auf- und Abstiege, wunderbare Natur, herrliche Aussichten und natürlich der Schiefer sind dabei ihre ständigen Begleiter.

W Schieferbergbau


Zunächst geht es über die Sonneberger Altstadt zum Einstieg in den Röthengrund und über den romantischen Philosophenweg hinauf nach Neufang, dem höchstgelegenen Ortsteil von Sonneberg.

Auf dem Bergkamm wandern Sie nun bis zur Wiefelsburg um anschließend über ein Seitental hinunter in den Röthengrund zu gelangen. Weiter geht es zu Röthenquelle und Hämmerer Ebene.

Nach weiteren zwei Kilometern erreichen Sie die Fellbergbaude, wo Sie gemütlich einkehren und sich stärken können.

Anschließend geht es noch einmal hinauf zu Schieferbrüchen und tollen Aussichten, bevor Sie schließlich bergab nach Steinach wandern, das Schiefermuseum besuchen und einkehren um dann mit der Südthüringenbahn wieder zurück nach Sonneberg zu fahren.


TA 1TB 1TF 1

6-Kuppen-Steig - Teil 1

Erleben Sie den ersten Teil des 37 Kilometer langen Qualitätswanderweges "6-Kuppen-Steig". Auf dem Abschnitt zwischen Neuhaus am Rennweg und Steinach (18 km) erleben Sie ein Stück Rennsteig, genießen wunderbare Aussichten über das Thüringer Schiefergebirge, können einen Abstecher in die Glasbläserstadt Lauscha machen, in der "Bergmannsklause" gemütlich einkehren, das Deutsche Schiefermuseum in Steinach besuchen und vieles mehr.

W 6 Kuppen Steig


Unterwegs gibt es zahlreiche schöne Plätze zum Ausruhen und für ein Picknick. Nehmen Sie also Verpflegung, etwas zum Naschen und zum Spielen mit und erleben mit ihren Jüngsten einen schönen Tag in der Natur.

TA 1TB 1TF 1


Und wenn Ihnen die Tour zu lang wird, können Sie auch auf halber Strecke hinunter nach Lauscha und die Heimfahrt antreten.

Rundwanderung Schaumburg

Eine kurze Wandertour (nur gut 3 km), die so Einiges zu bieten hat - wunderbare Aussicht, Sagen und Geschichte und romantische Pfade.

Sonntag, Sonnenschein und herrliche Einkehr in der Domäne - viele Leute, nette Gespräche und die unbeschreibliche Aussicht von der Terrasse genießen.

W Schaumburg


Ein Regentag, warme Kleidung und Regenjacke - in Ruhe, klarer Luft und der Romantik des Schaumburgwegs den Alltag vergessen, entspannen und neue Kraft schöpfen.

Vom Schwimmbad in Schalkau geht es zunächst steil hinauf zur Schaumburg. Oben angekommen genießen Sie die Aussicht und stärken sich im Kreuzgewölbe oder auf der Terrasse (nur So. + Mo. geöffnet).

Anschließend geht's über den romantischen Schaumburgweg mit vielen interessanten Stationen wieder gemächlich hinunter zum Tourstart.

TA 1TB 1TV 1

Rundwanderung am Staffelberg

Eine knapp 8 Kilometer lange, wunderschöne Tour. Vom Bad Staffelsteiner Friedhof geht's auf romantischen Wegen steil hinauf (ca. 2 km) zum Staffelberg mit seinem markanten Profil und der unbeschreiblichen Aussicht über den "Gottesgarten" im Obermaintal.

 

W Staffelberg

 

Oben angekommen, genießen Sie die Aussicht nach allen Seiten (Blick auf Vierzehnheiligen, das Maintal, Kloster Banz), genießen fränkische Kost im Biergarten oder der Schänke, besuchen die Kapelle, spielen mit den Kindern / Enkeln oder breiten ihre Decke aus.

Anschließend geht es ein Stück Richtung Vierzehnheiligen und über Romansthal (Einkehr möglich) zurück zum Tourstart.

Unser Tipp: Erleben Sie den Staffelberg in der Früh oder am Abend - weniger Besucheransturm, mehr Genuß.


TA 1TB 1TV 1

Suche

Impressum

  • BikeArena Sonneberg
    Andreas Martin
    Max-Barnicol-Str. 2
    96515 Sonneberg

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Haftungsausschluss / Datenschutz

    USt-IdNr. DE 306503252

Danke

... an Klaus Bechtold,
        dem Mann hinter GPSies.com
... an die Joomla!-Community
... an die vielen Begeisterten, die das
        Projekt OpenStreetMap voranbringen
... an meinen "Freund", den GARMIN vívoactive
... an ZoneFiveSoftware für SportTracks
... an jAlbum